top of page

Die Quelle in dir Teil 1


Was ist die Quelle?


Mit der Quelle ist bei uns die Quelle des großen Ganzen gemeint, die auch als Schöpferkraft oder Gott bezeichnet werden kann. Die Indianer nennen es beispielsweise den großen Geist - es ist die kreierende Energie die allem Leben zu Grunde liegt.


Um die Quelle treffend zu beschreiben, sollte man sie aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten:


  1. bedingungslose Liebe:

Bedingungslose Liebe ist der Geist der die Quelle ausmacht und der Grundsatz der den Kreationen und Inspirationen der Quelle innewohnt.  Auf der Idee von bedingungsloser Liebe basieren alle Schöpfungen der Quelle. Sie ist das was die Quelle einfach ist.


2. reine Energie, pures Potential:

Die Quelle enthält außerdem die reine Lebensenergie die in einem sehr hohen Frequenzbereich schwingt. Diese Energie ist pures Potential, aus dem alles erschaffen werden kann, weshalb sie auch oft als Quantenfeld bezeichnet wird.

Hier als zusätzliche Info ein Link für Quantenphysik-Fans: https://www.youtube.com/watch?v=D5K1JehBcoU&t=364s


Das bedeutet, dass die Energie der Quelle in diesem Zustand noch keine Form angenommen hat und somit alle Möglichkeiten die erschaffen werden können in sich trägt. Über unsere Entscheidungen und im besten Fall göttliche Inspirationen wählen wir eine Option aus und bringen die reine Energie dann in eine Form.


Ein genauso guter Weg um die Energie der Quelle zu verstehen ist es, sie als weißes Licht zu betrachten. Auch wenn es für uns auf den ersten Blick nicht sichtbar ist, sind in weißem Licht doch alle Farben des gesamten Spektrums enthalten. Man kann dies beobachten wenn Licht sich zum Beispiel in einem Kristall oder Glas bricht - dadurch wird der ganze Regenbogen für uns sichtbar.

Genauso verhält es sich mit der lichtvollen Energie der Quelle. Das weiße Licht ist ein übergeordnetes Potential, indem alle Farben und Möglichkeiten die es gibt enthalten sind. All diese Farben stehen uns zur Verfügung um sie in unser Leben fließen zu lassen, zu erfahren und damit zu malen.


3. der göttliche Geist:

Die Art und Weise, wie die Quelle kreiert zeichnet sich durch ein hohes Maß an Intelligenz aus. So erkennt man in der göttlichen Schöpfung stets Prinzipien und Muster die auf Symmetrie, Harmonie und Einklang basieren und dies auch immer anstreben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Wasserfotografie von Masaru Emoto. Dieser japanische Wissenschtler beschriftete Wassergläser mit verschiedenen Worten wie beispielsweise "Liebe" oder "Hass". Er fror das so informierte Wasser ein und fotografierte die Eiskristalle die es ausbildete. Das Wasser das die Schwingung des Wortes "Liebe" in sich trug, bildete wunderschöne, gleichmäßig und harmonisch geformte Eiskristalle aus, wohingegen das mit dem Wort "Hass" informierte Wasser gestört aussehende, kaputte und gebrochene Strukturen aufwies.

Daran sieht man deutlich, dass ein Wort wie „Liebe“ in der Harmonie der göttlichen Ordnung schwingt und und sogar Materie in eine symmetrische, geordnete Form bringt. Das Wort Liebe hat eine andere Energie als das Wort Hass. Seine Schwingung ist verbunden mit der Schwingung der Quelle und somit mit kreierender, lebenserschaffende Energie.

Im Großen wie im Kleinen wird etwas, das in Kooperation mit der Quelle kreiert wurde sich harmonisch in das große Ganze einfügen.



Was ist die Quelle in dir?


Jeder von uns trägt einen Teil der Quelle des großen Ganzen in sich, unseren göttlichen Funken. Alle Attribute der Quelle sind hier in jedem von uns angelegt. Die Fähigkeiten und Qualitäten die ein lichtvolles Sein ausmachen. Die wunderschönen Gefühle über die sich die hohe Schwingung der Quelle ausdrückt. Das ewig fließende Energiepotential. Die Schöpferkraft und Kreativität. Und auch das Wissen darüber wie man harmonische, symmetrische Formen anstrebt und sein Leben danach gestaltet.

Über die Quelle in dir, deinen göttlichen Aspekt, bist du mit den anderen göttlichen Funken verbunden. Wir alle bilden gemeinsam ein großes Netzwerk aus Lichtern.

Die Quelle in dir kannst du unter anderem über deine Intuition wahrnehmen. Diese Stimme wird immer leiser und undeutlicher, je mehr Ego-Programme und Kopf-Konstrukte sie übertönen. Wenn es dir nicht leicht fällt deine Intuition klar zu hören oder von anderen Impulsen in dir zu unterscheiden, ist dir die Quelle in dir wahrscheinlich noch nicht richtig bewusst und du lebst mehr im Außen. Deine Seelenreise hat dich an einen Punkt geführt, an dem du dein lichtvolles Selbst, dein volles Potential, die göttliche Ordnung und deine Anbindung an die Quelle teilweise vergessen hast. Lass dich davon nicht fertig machen! Von hier aus kannst du wunderbar transformieren und erkennen wie mächtig du bist. Denn es liegt in deiner Macht dich wieder zu erinnern und dir bewusst zu machen wer du wirklich bist. Die Quelle in dir, ist dein wahres Selbst.


Wenn du deine Anbindung gut spüren kannst, und deine Energie stärker in der Quelle in dir zentriert ist, als in Ego-Konstrukten, fällt es dir ganz leicht die Infos aus dem Feld des großen Ganzen abzurufen und so zu spüren, was zB gerade eine gute Entscheidung für dich ist oder wie es anderen geht. Die göttlichen Fähigkeiten in dir lesen die Informationen die dich umgeben aus. Das Resultat dieser Analyse wird dir über deine Intuition vermittelt.

Wenn du zB überlegst wo du heute zu Mittag am besten essen gehen sollst und dich in die Quelle in dir hinein spürst, wird sie die Optionen die zur Verfügung stehen über die Verbindung mit dem Netzwerk des großen Ganzen scannen. In diesem riesigen Informationsfeld sind solche Daten enthalten wie zum Beispiel wo heute jemand zu spät zur Arbeit gekommen ist und es in der Küche deshalb Verzögerungen gibt. Oder in welchem Lokal es Streit gab, sodass dort eine unangenehme Energie herrscht. Die göttliche Intelligenz der Quelle in dir analysiert diese Informationen ohne dass dir all die das bewusst sein muss.

Wenn dein Unterbewusstsein aufgeräumt, und damit ruhig ist, wirst du das Analyseergebnis des Energiefelds um dich herum klar in dir wahrnehmen. Dieses kommt dann in Form einer Intuition zu dir, z.B. eines Bauchgefühls oder eines Gedankenimpulses der sich klar und positiv anfühlt.

Die Quelle in dir wird dich automatisch zu der Option mit der höchsten Schwingung führen, denn sie ist auch der Ort in dir mit der höchsten Schwingung. So funktioniert das Resonanz-Prinzip.



Warum sollten wir die Quelle in uns finden?


Dein wahres und höchstes Selbst ist dein göttlicher Funke. Ein Teil des Lichts - das ist es, was du tatsächlich bist, deine göttliche Natur. In diesem Funken sind all die göttlichen Qualitäten - wie zum Beispiel Vertrauen, Gesundheit oder Freude - angelegt, doch um sie wahrhaft leben zu können und so dein wahres Selbst zu werden, muss deine Seele vieles lernen.

Die Quelle in dir ist auf diesem Lernweg dein Navi, deine göttliche Intuition die dich zielsicher durch den Dschungel aus Erfahrung und Erkenntnis führt, den es braucht um dieses wahre Selbst zu werden.


In deinem göttlichen Funken ist eine Blaupause der göttlichen Ordnung angelegt, doch um wirklich dein wahres Selbst zu werden, musst du diese Qualitäten verstehen und meistern lernen.

Deshalb haben wir Seelen die Möglichkeit Erfahrungen zu machen. Dadurch sollen wir immer mehr über unsere göttlichen Fähigkeiten und Eigenschaften herausfinden, um schließlich eins mit ihnen werden zu können. Vielleicht hat deine Seele es sich zur Aufgabe gemacht die göttliche Natur von Gesundheit zu meistern. Dann wird es viele Erfahrungen zu diesem Thema brauchen - positive wie negative - um verstehen und erkennen zu lernen was Gesundheit wirklich bedeutet, wie sie sich anfühlt, wie man sie erkennt, aufrecht erhält und so weiter… Wenn du genug darüber gelernt hast, wirst du Gesundheit schlussendlich gemeistert haben. Das bedeutet, dass du erkannt hast, dass sie ein Teil von deinem wahren Selbst ist, den du dann integrieren kannst. Dann wird es dir ganz leicht fallen Gesundheit für dich aufrecht zu erhalten und zu leben, weil sie einfach zu deiner Natur geworden ist. Anders herum betrachtet könnte man auch sagen, dass du zu deiner wahren Natur geworden bist, der göttlichen Fähigkeit von wahrer Gesundheit die in deinem wahren Selbst schon immer angelegt war. Du musstest dich nur erst dahin entwickeln.

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page